Geschäftsbedingungen des Shops

Geschäftsordnung des Shops www.holzjalousien24.de, gültig ab 24. Mai 2018.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Eigentümer des Shops und Kontaktdaten:

    • "Blister" Witold Sozański, Andrzej Cygan Sp. J.
    • ul. Pużaka 55a
    • 38-400 Krosno
    • Polen
    • Statistische Nummer REGON: 370363256
    • KRS: 0000119547, Amtsgericht Rzeszów, XII. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters
    • Steueridentifikationsnummer NIP: 684-18-66-497
    • Tel: 0048 13 43 226 04
    • Mobil: 0048 799 129 900

    Adresse für Reklamationen:

    • "Blister" Witold Sozański, Andrzej Cygan Sp. J.
    • ul. Pużaka 55a
    • 38-400 Krosno
    • Polen
    • Tel: 0048 13 43 226 04
    • Mobil: 0048 799 129 900

    Daten und Nummer unseres Kontos (EUR):

    • Name der Bank: ING Bank Śląski S.A.
    • Name des Kontos: Blister Sp. J.
    • IBAN: PL94 1050 1458 1000 0023 0152 1882
    • SWIFT: INGBPLPW

    Daten und Nummer unseres Kontos (PLN):

    • Name der Bank: ING Bank Śląski S.A.
    • Name des Kontos: Blister Sp. J.
    • IBAN: PL07 1050 1458 1000 0012 0231 5568
    • SWIFT: INGBPLPW

    Daten und Nummer unseres Kontos (GBP):

    • Name der Bank: Raiffeisen Bank Polska S.A.
    • Name des Kontos: Blister Sp. J.
    • IBAN: PL38 1750 0012 0000 0000 2373 4737
    • SWIFT: RCBWPLPW

    Daten unseres PayPal-Kontos:

    • a.cygan@wp.pl

  3. Definitionen
  4. Abholpunkt - Ort der Herausgabe der Sache, der keine Postadresse ist, genannt in der Auflistung des Verkäufers, die im Shop verfügbar ist.

    Bestellung - Willenserklärung des Käufers, eingereicht über den Shop, die Folgendes eindeutig festlegt: Art und Menge der Produkte; Art der Lieferung; Art der Zahlung; Ort der Herausgabe der Sache, Daten des Käufers; und die direkt auf den Abschluss eines Vertrags zwischen Käufer und Verkäufer abzielt.

    Codex guter Praktiken - Sammlung von Prinzipien für die Vorgehensweise, und insbesondere von ethischen und beruflichen Normen, die in Art. 2, Pkt. 5 des Gesetzes zur Bekämpfung unlauterer Marktpraktiken vom 23. August 2007 mit späteren Änderungen genannt werden.

    Datenschutzerklärung - Unterseite des Shops, die Informationen in Verbindung mit dem Datenschutz enthält, verfügbar unter der Adresse https://www.holzjalousien24.de/datenschutzerklarung.

    Gesetz - Rechtsakt, der allgemein gültig ist, der vom Sejm [dem Parlament] der Republik Polen verabschiedet wurde.

    Kaufbeleg - Rechnung bzw. Kassenbon, ausgestellt gemäß [polnischem] Umsatzsteuergesetz vom 11. März 2004 mit späteren Änderungen und anderen entsprechenden Rechtsvorschriften.

    Käufer - sowohl Verbraucher als auch Kunden.

    Kunden - volljährige, voll geschäftsfähige natürliche Person, Rechtsperson bzw. Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, aber geschäftsfähig, die beim Verkäufer einen Einkauf in direktem Zusammenhang mit ihren gewerblichen bzw. beruflichen Tätigkeit tätigt.

    Lieferung - Art der Transportleistung einschl. Angabe zum Transportunternehmen und zu den Kosten der Leistung.

    Mangel - sowohl physischer als auch rechtlicher Mangel.

    Ort der Herausgabe der Sache - Postadresse bzw. Abholpunkt, die/der in der Bestellung vom Käufer angegeben wurde.

    Physischer Mangel - Nichtübereinstimmung der verkauften Sache mit dem Vertrag, und insbesondere, wenn die Sache:

    • nicht die Eigenschaften hat, die eine Sache dieser Art haben sollte, im Hinblick auf den Zweck, der im Vertrag festgesetzt wurde, oder die aus den Umständen bzw. dem Bestimmungszweck resultieren;
    • nicht die Eigenschaften hat, die der Verkäufer dem Verbraucher zugesichert hat, nicht für den Zweck geeignet ist, über den der Verbraucher den Verkäufer bei Abschluss des Vertrags informiert hat, und der Verkäufer keine Vorbehalte zu einem solchen Bestimmungszweck angemeldet hat;
    • dem Verbraucher in unvollständigem Zustand ausgehändigt wurde;
    • bei nicht ordnungsgemäßer Montage und Inbetriebnahme, wenn diese Tätigkeiten vom Verkäufer bzw. einem Dritten, für den der Verkäufer haftet, ausgeführt wurden.

    Postadresse - Vorname und Name bzw. Name der Institution, Lage in der Ortschaft (bei Ortschaften mit Straßen: Straße, Gebäudenummer, Wohnungs- bzw. Lokal-Nummer; bei Orten ohne Straßen: Ort und Nummer der Liegenschaft), PLZ und Ort.

    Produkt - minimale und unteilbare Menge der Sache, die Gegenstand der Bestellung sein kann, und die im Shop des Verkäufers als Maßeinheit bei der Festlegung ihres Preises angegeben ist (Preis/Einheit).

    Produktinformationsblatt - einzelne Unterseite des Shops mit Informationen zum einzelnen Produkt.

    Rechtlicher Mangel - Situation, in der die verkaufte Sache das Eigentum eines Dritten darstellt oder mit einem Recht eines Dritten belastet ist, sowie wenn die Beschränkung in der Nutzung bzw. der Verfügung über die Sache aus einem Bescheid bzw. einem Urteil des zuständigen Organs resultiert.

    Sache - bewegliche Sache, die Vertragsgegenstand sein bzw. ist.

    Shop - Internetservice unter der Adresse www.holzjalousien24.de, über die der Käufer seine Bestellung einreichen kann.

    System - System der miteinander zusammen wirkenden Computergeräte und Software, die die Verarbeitung und Aufbewahrung gewährleisten, aber auch den Versand und die Entgegennahme von Daten über Telekommunikationsnetze, mit Hilfe des entsprechenden Netzes des Endgeräts, umgangssprachlich Internet genannt.

    Termin für die Realisierung - auf dem Produktinformationsblatt angegebene Zahl der Stunden bzw. Werktagen (falls nicht angegeben, wird, je nach Produkt, 7 bis 14 Werktage angenommen).

    Verbraucherrecht - [polnisches] Verbraucherschutzgesetz vom 30. Mai 2014.

    Verkäufer - Eigentümer des Shops - „Blister” Witold Sozański, Andrzej Cygan Sp. J.

    Vertrag - Vertrag, der außerhalb des Ladenlokals des Unternehmens bzw. auf die Entfernung abgeschlossen wurde, im Sinne des polnischen Verbraucherschutzgesetzes vom 30. Mai 2014 bei Verbrauchern und Kaufvertrag im Sinne von Art. 535 des polnischen Zivilgesetzbuchs vom 23. April 1964 bei Käufern.

    Vertragsgegenstand - Produkte und Lieferung, die Gegenstand des Vertrags sind.

    Warenkorb - Liste der Produkte, die aus den vom Shop angebotenen Produkten angefertigt wurde, auf Grundlage der Auswahl des Käufers.

    Zahlung - Methode der Zahlung für den Vertragsgegenstand und die Lieferung.

    Zeitpunkt der Herausgabe der Sache - Zeitpunkt, an dem der Käufer bzw. ein von ihm zur Abholung angegebener Dritter die Sache in Besitz nimmt.

    Zivilgesetzbuch -polnisches Zivilgesetzbuch vom 23. April 1964 mit späteren Änderungen.

  5. Allgemeine Bedingungen
  6. Der Vertrag wird in polnischer Sprache abgeschlossen, gemäß polnischem Recht und gemäß vorliegenden Geschäftsbedingungen. Der Verkäufer ist verpflichtet und verpflichtet sich, die Leistungen zu erbringen und mängelfreie Sachen zu liefern. Alle Preise, die vom Verkäufer angegeben werden, sind in polnischer Währung angegeben und sind Brutto-Preise (inkl. Umsatzsteuer) und sind auf den Produktinformationsblättern als Preis angegeben. Die Preise der Produkte enthalten nicht die Lieferkosten, die auf der nächsten Etappe des Bestellvorgangs (Warenkorb) festgelegt werden. Sämtliche Fristen werden gemäß Art. 111 des polnischen Zivilgesetzbuchs gerechnet, das heißt, eine Frist, die in Tagen angegeben ist, endet mit Ablauf des letzten Tages, und wenn als Beginn einer Frist, die in Tagen angegeben ist, ein gewisses Ereignis ist, wird bei der Berechnung der Frist der Tag, an dem dieses Ereignis eingetreten ist, nicht berücksichtigt.

    Der Verkäufer tut alles, um dem Käufer, der das System nutzt, die korrekte Funktionsweise des Shops zu gewährleisten, in folgenden Internetbrowsern: Microsoft Edge, Version 41 oder neuer, Firefox, Version 60 oder neuer, Chrome, Version 66 oder neuer, Opera, Version 53 oder neuer.

    Der Verkäufer hält sich an den Codex guter Praktiken.

  7. Vertragsabschluss, Realisierung und Versand
  8. Verkäufer - Eigentümer des Shops, Firma Blister - die sich mit der Produktion, Verkauf und dem Service nach Ablauf der Garantiezeit von Fensterverkleidungen beschäftigt. Der Shop führt Versandhandel über die folgenden Internetseiten durch: www.blinds-4-you.com, www.zaluzjedrewniane.pl, www.blister.com.pl, www.holzjalousien24.de, www.zaluziedrevene.sk.

    Bestellen können Sie über:

    1. die Internetseite (24 Stunden am Tag, das ganze Jahr über), über das auf der Seite vorbereitete Formular. Um die Bestellung einzureichen, sollte der Käufer mindestens folgende Tätigkeiten ausführen, von denen ein Teil mehrfach wiederholt werden kann:
      • ein Produkt dem Warenkorb hinzufügen;
      • die Lieferweise auswählen;
      • die Zahlungsweise auswählen;
      • den Ort der Herausgabe der Sache auswählen;
      • im Shop bestellen, indem der Button „Ich bestelle” gedrückt wird.
    2. per E-Mail, indem Sie die Bestellung an die folgende Adresse schicken: .

    Der Abschluss des Vertrags mit dem Kunden erfolgt zum Zeitpunkt der Einreichung der Bestellung. Die Realisierung einer Bestellung eines Kunden, die per Nachnahme bezahlt wird, erfolgt unverzüglich, und einer Bestellung, die per Überweisung bzw. über ein elektronisches Zahlungssystem erfolgt, nach der Verbuchung der Zahlung des Kunden auf dem Konto des Verkäufers, was innerhalb von 30 Tagen ab der Einreichung der Bestellung erfolgen sollte, es sei denn, der Kunden konnte dies ohne sein Verschulden nicht tun und hat darüber den Verkäufer informiert.

    Der Abschluss eines Vertrags mit dem Kunden bedeutet gleichzeitig das Einverständnis dazu, personenbezogene Daten des Kunden gemäß der Datenschutzerklärung zu sammeln und zu verarbeiten.

    Der Abschluss des Vertrags mit dem Kunden erfolgt zum Zeitpunkt der Annahme der Bestellung durch den Verkäufer, worüber er den Kunden innerhalb von 48 Arbeitsstunden ab der Einreichung der Bestellung informiert. Notwendige Voraussetzung für die Realisierung der Bestellung ist die Angabe der Telefonnummer bzw. der E-Mail-Adresse - zur Annahme der Bestätigung der Bestellung. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung einzustellen, zu annullieren bzw. die Bedingungen für die Bestellung zu ändern, wenn:

    1. es innerhalb von 7 Tagen ab dem Zeitpunkt des Erhalts der Bestellung keine Möglichkeit gibt, den Käufer zu kontaktieren (keine Antwort auf E-Mail bzw. Telefon);
    2. die in der Bestellung angegebenen Daten falsch sind;
    3. auf der Internetseite bzw. in der Datenbank ein Fehler aufgetreten ist, dessen Folge die falsche Berechnung des Preises für das Produkt bzw. anderer Kosten in Verbindung mit der Verarbeitung der Bestellung ist;
    4. innerhalb von 30 Werktagen ab Einreichen der Bestellung keine Anzahlung (wenn erforderlich) auf das Konto des Verkäufers geleistet wurde bzw. die Anzahlung in geringerer Höhe als vereinbart geleistet wurde;
    5. Umstände auftreten, die eine Umsetzung der Bestellung vollständig bzw. zeitweise unmöglich machen (z.B. fehlender Rohstoff).

    Bestellungen werden in einer Frist von 7 bis 14 Werktagen realisiert (je nach Art des Produkts). Falls die Bestellung nicht realisiert werden kann, erhält der Kunde eine Nachricht per E-Mail bzw. Telefon. Falls die bestellte Ware nicht auf Lager ist, informieren wir Sie über den möglichen Termin für die Realisierung der Bestellung.

    Der Versand des Vertragsgegenstands erfolgt in der Frist, die im Produktinformationsblatt angegeben ist, und für Bestellungen, die sich aus mehreren Produkten zusammen setzen, in der längsten von den auf den Produktinformationsblättern angegebenen Frist. Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt der Realisierung der Bestellung.

    Der gekaufte Vertragsgegenstand wird zusammen mit dem vom Käufer gewählten Kaufbeleg mit der vom Käufer gewählten Lieferweise an den vom Käufer in der Bestellung gewählten Ort der Herausgabe der Sache versandt.

    Die Kosten für den Versand trägt der Käufer. Verfügbar sind zwei Zahlungsformen:

    • Versand per Nachnahme - die Kosten für Verpackung und Versand sind auf der Unterseite des Warenkorbs angegeben;
    • Zahlung per Überweisung vor Realisierung der Bestellung - die Kosten für Verpackung und Versand sind auf der Unterseite des Warenkorbs angegeben.

    Bei nicht standardmäßiger Bestellung werden die endgültigen Versandkosten während der Abstimmung der Bestellung festgelegt. Die Lieferungen werden über eine Kurierfirma realisiert, ohne Garantie einer bestimmten Uhrzeit der Lieferung. Wenn der Lieferant den Empfänger unter der vom Kunden angegebenen Adresse nicht antrifft, kann er ihn kontaktieren, um einen erneuten Zustelltermin zu vereinbaren. Falls der zweite Zustellversuch nicht erfolgreich ist, trägt der Kunde die Kosten für weitere Zustellungen. Der Käufer ist verpflichtet, zu prüfen, ob der Inhalt der Sendung nicht während des Transports beschädigt worden ist. Falls der Inhalt der Sendung beschädigt wurde, ist die Sendung nicht anzunehmen und in Anwesenheit des Kuriers ein Schadensprotokoll auszufertigen und schnellst möglichst der Verkäufer zu kontaktieren, um den eingetretenen Vorfall zu klären. Nach Zustellung der Sendung geht jegliches Risiko in Verbindung mit der Beschädigung bzw. dem Verlust der Sendung auf den Käufer über.

    Der Verkäufer behält sich das Recht vor, binnen eines Monats ab dem Versand der vom Käufer bestellten Produkte einmalig eine E-Mail an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse zu versenden, mit der Bitte, eine Bewertung zu den bestellten Produkten bzw. zum Verkäufer abzugeben.

  9. Recht auf Vertragsrücktritt
  10. Aufgrund der Produktionstätigkeit des Verkäufers wird jedes Produkt auf individuelle Bestellung des Kunden gefertigt. Daher gibt es keine Möglichkeit, die gekaufte Ware zurückzugeben, mit Ausnahme von Fällen, bei denen die Sendung beschädigt wurde, und die unten angegeben sind. Der Verkäufer haftet nicht für falsche Angaben von Parametern der bestellten Waren (Maße, Farbe u.ä.) durch den Käufer. Dem Verbraucher steht, gemäß Art. 38 Verbraucherschutzgesetz kein Recht auf Vertragsrücktritt zu, wenn der Gegenstand der Leistung eine nicht vorgefertigte Sache ist, die nach der Spezifikation des Käufers hergestellt wird, bzw. die der Befriedigung seiner individualisierten Bedürfnisse dient.

    • Grundlage für die Annahme der Reklamation ist der Kaufbeleg der Waren (steuerlicher Kassenbon bzw. Rechnung mit USt.-Ausweis);
    • Auf alle Produkte, die in unserem Shop gekauft werden, gewähren wir 24 Monate Garantie;
    • Die Garantie umfasst nicht die Reparatur von Schäden durch nicht ordnungsgemäße Nutzung und Montage der angebotenen Produkte;
    • Sämtliche Mängel des Produkts bzw. Fehlmengen bei der zusätzlichen Ausstattung (z.B. Montageelemente) sind innerhalb von 10 Werktagen ab dem Erhalt der Sendung zu melden;
    • Der Kunde, der eine Reklamation einreicht, sollte dem Unternehmer die mangelhafte Ware liefern - zurücksenden bzw. persönlich an den Ort bringen, der im Vertrag angegeben wurde (wenn dieser Ort nicht festgelegt ist, dorthin, wo sie ihm ausgegeben wurde). Die Rücksendung sollte in einer Verpackung erfolgen, die einen sicheren Versand gewährleistet;
    • Die Reklamation wird innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Zustellung der beschädigten Ware an die Adresse des Verkäufers geliefert;
    • Differenzen, die aus individuellen Einstellungen des Computers des Käufers resultieren (Farbe, Proportionen u.ä. der bestellten Ware) können keine Grundlage für die Reklamation der gekauften Ware darstellen;
    • Der Reklamation unterliegen verdeckte Mängel, die aus Konstruktion und Technologie resultieren (z.B. nicht ordnungsgemäß funktionierender Mechanismus der Jalousie). Nicht als Mangel gilt eine Veränderung, die im Garantiezeitraum auftritt und die aus natürlichem Verschleiß der Ware resultiert;
    • Der Produzent haftet nicht für ein Produkt, dessen Maße über die Maße hinausgehen, die für diesen Produkttyp empfohlen werden. Die technische Spezifikation ist im Produktinformationsblatt auf der Internetseite des Shops enthalten;
    • Wenn die Reklamation anerkannt wird (mangelhafte Produkt bzw. nicht der bestellten Ware entsprechend), wird die Ware repariert bzw. gegen eine mangelfreie eingetauscht und auf Kosten des Verkäufers erneut dem Kunden zugestellt. Falls die Ware nicht repariert bzw. gegen eine neue eingetauscht werden kann (nicht auf Lager, Ende der Serie/ Produktion), erhält der Käufer das Geld erstattet;
    • Bei unbegründeter Reklamation wird die Ware per Nachnahme an den Kunden auf seine Kosten zurückgesandt;
    • Falls die gelieferte Ware über mechanische Schäden verfügt, die während des Transports entstanden sind, aber erst nach dem Öffnen der Sendung zu sehen sind, ist darüber unverzüglich telefonisch ein Mitarbeiter der Firma Blister zu informieren.
    • Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Sendungen, die auf seine Kosten eingesandt und nicht mit Mitarbeitern des Verkäufers abgestimmt sind, nicht anzunehmen.

  11. Gewährleistung
  12. Statt die Garantie in Anspruch zu nehmen, die vom Verkäufer gewährt wird, kann der Käufer seine Rechte aus Gewährleistung für physische Mängel der erhaltenen Waren gemäß Art. 556f. des polnischen Zivilgesetzbuchs wahrnehmen.

  13. Datenschutz und Datensicherheit
  14. Administrator der Datenbanken mit personenbezogenen Daten, die von Käufern des Shops übermittelt werden, ist der Verkäufer. Der Verkäufer verpflichtet sich zum Schutz personenbezogener Daten gemäß dem polnischen Datenschutzgesetz vom 29. August 1997 und dem Gesetz über die Erbringung von Leistungen auf elektronischem Weg vom 18. Juli 2002. Der Käufer gibt, wenn er bei der Bestellung seine personenbezogenen Daten angibt, sein Einverständnis dazu, dass sie vom Verkäufer zwecks Realisierung der eingereichten Bestellung verarbeitet werden. Der Käufer kann jederzeit in seine personenbezogenen Daten Einsicht nehmen und sie aktualisieren.

  15. Schlussbestimmungen
  16. Alle Textinformationen und Produktfotos im Online-Shop unter der Internetseite www.holzjalousien24.de sind urheberrechtlich geschützt. Es ist verboten, sie ohne unser Einverständnis zu kopieren und zu verbreiten, sie zu Handelszwecken sowie zur Präsentation auf anderen Internetseiten zu verwenden.

    Indem er seine Bestellung an den Online-Shop schickt, erklärt der Käufer, dass er den Inhalt der Geschäftsbedingungen des Shops zur Kenntnis genommen und sie akzeptiert hat. Falls der Käufer die Geschäftsbedingungen nicht einhält, ist der Eigentümer des Shops berechtigt, die eingereichte Bestellung zu annullieren.

    Keine der Bestimmungen der vorliegenden Geschäftsbedingungen hat das Ziel, gegen Rechte des Käufers zu verstoßen. Sie darf auch nicht so interpretiert werden, da, falls Unstimmigkeiten irgendeines Teils der Geschäftsbedingungen mit geltendem Recht auftreten, der Verkäufer deklariert, dass er sich absolut unterordnet und dieses Recht anstelle der in Frage gestellten Vorschrift der Geschäftsbedingungen anwendet. Änderungen an den Geschäftsbedingungen werden vorgenommen, um sie an die geltende Rechtslage anzupassen.

    Bei Fragen, die nicht durch die vorliegende Geschäftsordnung geregelt sind, finden die geltenden Rechtsvorschriften Anwendung. Strittige Fragen werden, wenn der Käufer den Willen dazu erklärt, auf dem Wege eines Mediationsverfahrens bzw. eines außergerichtlichen Verfahrens, nach Angabe des Kunden, geregelt. Letztendlich wird vom örtlich und sachlich zuständigen Gericht entschieden.

    Gemäß dem polnischen Gesetz vom 2. März 2000 über den Schutz mancher Verbraucherrechte sowie die Haftung für Schäden durch ein gefährliches Produkt sollte der Verbraucher informiert werden, mit Hilfe eines Kommunikationsmittels aus der Entfernung, spätestens zum Zeitpunkt, zu dem ihm ein Angebot zum Vertragsabschluss gemacht wird, über sein Recht auf Vertragsrücktritt in einer Frist von 14 Tagen mit Ausnahme von Leistungen mit Eigenschaften, die vom Verbraucher in der von ihm eingereichten Bestellung festgelegt wurde, bzw. eng mit seiner Person verbunden sind (Art. 10, Abs. 3), und somit von Produkten, die auf individuelle Bestellung des Kunden gefertigt wurden.

    ACHTUNG !!!

    Kordeln und Ketten, die zum Bedienen dienen, können gefährliche Schlingen darstellen, insbesondere für kleine Kinder - alle diese Elemente müssen entsprechend hoch auf den beigefügten Klammersets und Griffen außer Reichweite von Kindern gesichert werden! (suggerierte Höhe der Montag der Griffe 130-150 cm vom Fußboden). Die Montage der o.g. Griffe und Haken ermöglicht die Verringerung des Erstickungsrisikos. Es ist dokumentiert, dass kleine Kinder infolge von Ersticken durch Schlingen aus Seilen, Ketten und Bändern sowie aus Kordeln zum Bedienen solcher Produkte ums Leben gekommen sind. Betten, Kinderbetten und Möbel sind von den Schnüren der Fensterverdeckungen abzurücken. Der Produzent bittet, die Hinweise auf den Montageanweisungen vor der Montage und der Nutzung der gekauften Produkte zur Kenntnis zu nehmen. Bitte bewahren Sie die Anweisungen auf, um in Zukunft hineinschauen zu können. Die Verwendung zusätzlicher Sicherheitsvorkehrungen verringert das Erstickungsrisiko.